· 

Alltag auf der Insel.... in der Pampa

Alltag auf der Insel……in der Pampa

 

Hallo,

die Fahrt war wie immer in den Bergen noch viel Schnee und kalt.

 

 

 

Seit Anfang April bin ich wieder auf der Insel und alles geht wie immer wieder von vorn los.

 

Standardarbeiten nach der "Winterschaden Inspektion" wie, Wasserhähne im Pumpenhaus, im Keller und im Außenbereich aufdrehen, Elektrische Sicherungen einschalten, mehrere Frostwächter abstellen und den Warmwasserboiler hochdrehen. Alle Wasserhähne aufdrehen und die Leitungen spülen sind obligatorisch.

 

Es sind noch viele, viele andere Dinge zu tun, um den Platz wieder bewohnbar und Dinge brauchbar zu machen, Terrassenmöbel herausholen, Batterien für Kleinfahrzeuge und Boot aufladen, Außendusche anschließen, alle frostfrei gelagerte, z.B.: batteriebetriebene Geräte, wie TV- Fernbedienungen usw., kommen wieder an ihren Platz.

 

Wenn alles im und am Haus wieder funktioniert, werden die Kleinfahrzeuge  gewartet und die Batterien zum Starten eingesetzt.

Bild-Url: https://up.picr.de/30429679qw.jpg

 

Natürlich auch kleine Probefahrten und Gelände- Inspektionen bei schönem warmen Wetter.

 

 

Zu guter Letzt,

Bild-Url: https://up.picr.de/36160558mz.jpg

 

Bild-Url: https://up.picr.de/36160551qe.jpg

 

 

Bild-Url: https://up.picr.de/36160545na.jpg

(Kein Streit am Futterhaus!!!!!)

wird das Vogelhäuschen und die Näpfe für die "wilde schwarze Katze", die im Winter den Mäusebestand rund um das Haus reduziert und auch jetzt immer mal wieder vorbeischaut, aufgefüllt.

 

Kurz gesagt:

 

 Ich war und bin nicht nur gut zu Vögeln, sondern liebe immer noch schwarze Muschis!

 

Bild-Url: https://up.picr.de/36160546hy.jpg

Ich lebe so ruhig, dass Mamma Reh mit ihrem 3tägigen auch mal vorbeischaut,

 

wie auch der Mümmelmann, der sein weisses Fell abgelegt hat, sieht mich zwar hinter dem Fenster. Er hat wohl  auch Tiervertrauen!

 

Mit unserer Ankunft  im ersten Drittel des April wurde es schöneres Wetter. Vorher war es zwar trocken aber kälter. Es lag aber kein Schnee und Eis auf meinem Zufahrtsweg. Ein solch kleines Mißgeschick wie letztes Jahr  konnte sich nicht wiederholen.

Bild-Url: https://up.picr.de/32439758wz.jpg

 

https://www.facebook.com/groups/1658934464427245/permalink/2017289038591784/

(Norwegerklaus in deutsch bei FB)

 

Der April hatte die wärmsten Tage jemals hier zu dieser Zeit gemessenen wurden, was meine Tätigkeiten um das Boot zu Wasser zu bringen enorm beschleunigte.

 

Wie das funktioniert hatte ich schon früher bebildert beschrieben.

https://www.facebook.com/groups/1658934464427245/permalink/2290758457911506/

(Noregerklaus in deutsxch bei FB)

 

Im April bei weit über 20°C mit fast freiem Oberkörper auf dem Meer zu schippern und zu angeln hatte ich aber noch nie zu dieser frühen Jahreszeit

 

Dies hatte ich natürlich ausgenutzt.

 

Mit dem Angeln war es nicht so weit her, denn es war lange extrem kalt und somit wenig Fische in den Uferbereichen.

 

Für den täglichen Bedarf hat es aber gereicht! 

 

Bild-Url: https://up.picr.de/36160573kd.jpg

 

 

Frühjahrsdorsch  knapp 4 kg ,  ein Teil sofort filetiert verwertet in Aluschalen mit Salzbutter,  selbst hergestellter

Asia-Kräutermischung, Zwiebeln, Knoblauch, Apfelstücke und  Ananasscheiben in Kokosmilch mit Folie bedeckt auf dem Grill gegahrt. Linke Schale wurde für mich mit Honig benetzt.

Bild-Url: https://up.picr.de/36161069uj.jpg

Ist schon was besonderes!!

Es bleibt selten etwas übrig und eine Ruhepause ist danach angesagt.

 

Der Mai und Juni war das Wetter durchwachsen, mal kalt und sogar Schnee,

Bild-Url: https://up.picr.de/36160561bs.jpg

 

aber meist relativ viel Sonne und auch noch warm bis zur Mitte Juni, dann kamen Wind und Kälte.

 

Seit 8 Tagen nur Regen und heute am 2. Juli ist zur Zeit  es 8-9°C "warm" und der Wind bläst mit gut 14m/Sek. (etwa Windstärke 7) von West-Süd-West.

 

Auch gut,

da hatte ich Zeit mal hier wieder zu schreiben und Impressionen

 

in Bildern weiter zu geben.

 

 

Bild-Url: https://up.picr.de/36160578ha.jpg

Wie hier gestern um 22.00 Uhr erstmals wieder kurz die Sonne, was kurzfristig zu einem grandiosen Regenbogen führte

 

 

Bis dann

 

Klaus

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0